Blossoming rhododendrons on a lake

Follow the Fellow | Notes from Les Vynogradov

The monthly column from the inm fellow.

Cover der Ausgabe #37

field notes Magazin #37: Mai–August 2024

In unserem Schwerpunkt fragen wir in unserer neuen Ausgabe, welche Auswirkungen das Erstarken von rechtspopulistischen und rechtsextremen Positionen auf die Kultur hat. Dazu gibt es einen Roundtable sowie eine Sammlung Berliner Positionen.

Ein Portrait von Edna Martinez

Opposite Editorial | Edna Martinez #37

Es ist unerlässlich, Stimmen und künstlerischen Ausdrucksformen, die in der Vergangenheit marginalisiert wurden, Raum und Beachtung zu geben und ein umfassenderes Verständnis dessen zu fördern, was heutzutage »experimentelle« Musik ausmacht.

A cassette tape stuck to the wall of a house. Someone has drawn a boombox and dancing stick figures around it.

Releases des Monats | April 2024

Nach über drei Jahren verabschiedet sich Kristoffer Cornils als Redakteur von field notes und damit auch con deiser Kolumne – es geht aber im Herbst weiter. Bis dahin gibt es neue Musik von Christina Kubisch, Frank Gratkowski, Kaan Bulak + Simon Höfele, dem Splitter Orchester und vielen me...

Destruction Loops, Bild einer Installation in einem Galerierau,

Interview | Roundtable über den Kulturkampf von rechts

Julian Rieken vom Festival IMPULS in Sachsen-Anhalt und Simon Brost von der Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus Berlin (MBR) über Strategien der Neuen Rechten und positive Gegenentwürfe.

Ein Cutter hinter vor einem Fenster, im Hintergrund eine unscharfe Berliner Straßenzeile

Bericht | Berliner Positionen zum Kulturkampf von rechts

Wir haben uns unter Akteur*innen der Berliner Szene umgehört: Betrifft sie der Kulturkampf von rechts? Gehen sie künstlerisch darauf ein? Wie relevant ist gesellschaftspolitisches Engagement in diesem Zusammenhang oder ganz grundsätzlich?

Logo des Labels Feral Note

Labelportrait | Feral Note

An den Schnittstellen von Musik, Klangkunst und visuellen Künsten.

Kinder tanzen auf einer Bühne

Bericht | Die Kunst des Teilens

Dozentin und Dramaturgin Dr. Christiane Plank-Baldauf über Partizipation und Klangforschung mit jungen Menschen und transformatorische Selbst-Bildungsprozesse.