Teilnahme am Monat der zeitgenössischen Musik 2024

Open Call

Ausstellungsbesuch
©Stefanie Kulisch

Auch im Jahr 2024 präsentiert der Monat der zeitgenössischen Musik im September (31. August bis 30. September) die einzigartige Vielfalt der zeitgenössischen Musikszene Berlins. In Konzerten, Performances und Klanginstallationen können aktuelle Werke von Berliner Ensembles, Künstler*innen und Komponist*innen entdeckt werden – sowohl in etablierten Konzertsälen als auch in freien Spielstätten.

Der Monat der zeitgenössischen Musik wird von der Szene selbst kuratiert: Ensembles, Festivals, Spielstätten und Künstler*innen sind eingeladen, sich mit eigenen Veranstaltungen am Programm zu beteiligen.

Zur Anmeldung einer Veranstaltung am Monat der zeitgenössischen Musik könnt ihr eure Veranstaltung einfach bis zum 20. Juni 2024 direkt im field notes Kalender eintragen und ein entsprechendes Häkchen bei »Teil des Monats der zeitgenössischen Musik« setzen.

Achtung: Um eine Veranstaltung im Kalender eintragen zu können, müsst ihr vorher einen Account auf der Website anlegen.

Bei Anmeldung erhaltet ihr das Logo des Monats der zeitgenössischen Musik, das ihr bitte auf euren Publikationen in Druck und online verwendet.

Für jedwede Absprachen im Vorfeld stehen wir selbstverständlich jederzeit auch persönlich zur Verfügung (mdzm@field-notes.berlin). 

Wir freuen uns auf einen aufregenden Monat der zeitgenössischen Musik!

 

Anmeldefrist für Veranstaltungen: 20. Juni 2024